Die Cherusker/Herusker

Die Cherusker gehörten neben den Sueben, Chatten und Hermunduren zu den Herminonen (Irminonen) .

 

Das Siedlungsgebiet der Cherusker grenzte an Harz, Weser und Elbe.

 

53 v.Chr. finden sie erste schriftliche Erwähnungen im "gallischen Krieg" von Julius Caesar.

 

Man geht heute davon aus, dass der Name "Cherusker" (germanisch Herusker) mit dem Wort Herut in Verbindung zu bringen ist. Herut ist das gemeingermanische Wort für Hirsch, der bei den Cheruskern einen sehr hohen Stellenwert hatte und auch als Wappentier diente.

Weitere Theorien sehen Verbindungen zu dem Wort Hairus, was im Gotischen soviel wie Schwert heißt, während man zu Beginn der Neuzeit eher Verbindungen zum Harz annahm.