Das 1. Jahrhundert:

Varusschlacht und Arminiusbund

 

Im Jahre 9 nach Chr. kam es in Germanien zum Aufstand gegen das Römische Reich. Der Cherusker Arminius führte die vereinigten Stämme im Teutoburger Wald gegen die drei Legionen des Varus und schlug diese vernichtend.

 

Als Vergeltung für diese Niederlage führte Germanicus im Jahre 14 nach Chr. fast ein Drittel der römischen Armee nach Germanien. Aber selbst mit der geballten römischen Macht konnte das Bündnis der germanischen Stämme nicht besiegt werden. Der Krieg war somit für Rom verloren und die Legionen zogen sich 16 nach Chr. aus Germanien zurück.

 

Arminius gelang es, Rom auf dem Höhepunkt seiner Macht herauszufordern und zu besiegen. Er gilt als einer der größten Heerführer aller Zeiten. An all diesen Ereignissen waren die Cherusker maßgeblich beteiligt und sicherten sich somit ihren Platz in der Geschichte!

 

 

Bewaffnung

Diese turbulente Zeit spiegelt sich auch in der germanischen Bewaffnung wieder. So fanden die alten Waffen weiterhin Verwendung, während eine neue, durch die Konflikte mit Rom geprägte Waffengeneration entwickelt wurde.

 

Schmales, zweischneidiges Schwert
Schmales, zweischneidiges Schwert

Kleidung und Tracht

Augenfibel - Typ 45 Gruppe III nach Almgren - Zeitstufe B1 (0-50n.Chr.) nach Eggers. Inklusive regionalem Originalfund aus dem BS-Landesmuseum in Wolfenbüttel
Augenfibel - Typ 45 Gruppe III nach Almgren - Zeitstufe B1 (0-50n.Chr.) nach Eggers. Inklusive regionalem Originalfund aus dem BS-Landesmuseum in Wolfenbüttel
Einfache Drachtfibel, wie sie noch zur Zeitenwende im Gebrauch gewesen sein könnten
Einfache Drachtfibel, wie sie noch zur Zeitenwende im Gebrauch gewesen sein könnten
Hose von Marx-Etzel nach Schnitt aus dem Jahrbuch des Provinzialmuseums zu Hannover
Hose von Marx-Etzel nach Schnitt aus dem Jahrbuch des Provinzialmuseums zu Hannover

Persönliche Ausrüstung

Gebrauchsmesser nach Cheruskischem Siedlungsfund - Replikat von Sven Liebetrau
Gebrauchsmesser nach Cheruskischem Siedlungsfund - Replikat von Sven Liebetrau